Nicht werten

Am Strand des Meeres wohnten drei alte Mönche. Sie waren so weise und fromm, dass jeden Tag ein kleines Wunder für sie geschah. Wenn sie nämlich morgens ihre Andacht verrichtet hatten und zum Bade gingen, hängten sie ihre Mäntel in den Wind. Und die Mäntel blieben im Wind schweben, bis die Mönche wiederkamen, um sie zu holen. Eines Tages, …

Weiter lesen »

Wertschätzung

Wenn Sie lernen, sich selbst wichtig zu nehmen sind Sie nicht länger bereit,  nur die Erwartungen anderer über die eigenen zu stellen . Folge:   Sie gewinnen mehr Achtung und Respekt, leben harmonischer und somit glücklicher

Etwas zum Nachdenken

„Sag’ mal, glaubst Du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“ fragt der eine Zwilling. „Ja, auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden für das, was draußen kommen wird, vorbereitet“, antwortet der andere Zwilling. „Ich glaube, das ist Blödsinn!“ sagt der erste. „Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte …

Weiter lesen »

Es sagt die alte Heilerin der Seele :

Nicht dein Rücken tut weh, sondern die Last. Nicht deine Augen schmerzen, sondern die Ungerechtigkeit. Nicht dein Kopf schmerzt, sondern deine Gedanken. Nicht die Kehle, sondern das, was du nicht ausdrückst oder mit Wut sagst. Nicht der Magen tut weh, sondern was die Seele nicht verdaut. Nicht die Leber schmerzt, sondern die Wut. Nicht dein …

Weiter lesen »

Dunkle Tage, alter Verstand und weich atmen

Um die dunklen Tage brauchst du dir gar nicht solche Gedanken zu machen. Atme einfach weiter und folge dem, was dir gut tut .Du musst an diesen Tagen keine „Heldentaten vollbringen“, von denen dein Verstand an so einem Tag behaupten würde, dass das wichtig sei – und du kommst dann in Stress wenn  dir das …

Weiter lesen »